zurück

11. Februar 2021 | Schaufenster Regionen, Städte und Gemeinden im RZU-Gebiet

Zwei Initiativen für neue «Natur­netze» im RZU-Gebiet profitieren vom Natur­netz Pfannen­stil

In den zwei RZU-Mitgliedsregionen Knonaueramt und Zimmerberg gibt es Initiativen für zwei neue «Naturnetze» zur Erhaltung und Förderung der Biodiversität. Diese befindet sich, wie unter anderem auch dem Umweltbericht des Kantons Zürich von 2018 zu entnehmen ist, in einem besorgniserregenden Zustand. Im Knonaueramt engagiert sich die Arbeitsgruppe «Naturnetz» der Standortförderung für die Vernetzung von Natur und Land­schaft. In einem ersten Schritt soll die Vernetzung der relevanten Akteure vorangetrieben werden. In diesem Zusammenhang wurden auch ein Youtube-Kanal und eine Facebook-Seite aufgebaut. Die Initiative für ein Naturnetz im Zimmerberg wurde durch die lokalen Naturschutzvereine initiiert. Sie steht zwar erst ganz am Anfang, ist aber nicht minder aktiv. Als erster Meilenstein wurde die Initiative an der Gemeindepräsidenten­konferenz Zimmerberg von Ende Januar 2021 präsentiert.

Die beiden Initiativen profitieren vom Fachwissen und von den Erfahrungen des 1998 gegründeten Naturnetzes Pfannenstil (NNP). Damals lancierte die Zürcher Planungsgruppe Pfannenstil (ZPP) das Naturnetz mit dem Zweck, die Vorgaben aus dem Naturschutz-Gesamtkonzept des Kantons Zürich von 1995 und die Vorgaben zur ökologischen Vernetzung aus dem Regionalen Richtplan von 1998 umzusetzen.

210202 Bachrevitalisierung 4 zu 3

Bachrevitalisierung am Pfannenstil

Abbildung: © quadra gmbh

In den vergangenen gut 20 Jahren hat sich das NNP zu einem schweizweit bekannten und anerkannten ökolo­gischen Vernetzungsprojekt entwickelt, das mehrere hundert, durch Verträge mit Landwirten gesicherte Natur­objekte umfasst. Seit bald zehn Jahren fördert das Naturnetz Pfannenstil auch die Biodiversität im Siedlungs­gebiet. Die Projekte des NNP leisten auch Beiträge an Klimaschutz, Klimaanpassung, Naherholung und Land­schaftsbild. Die Wirkungen gehen also weit über die reine ökologische Vernetzung der Landschaft und Bio­diversitätsförderung hinaus.

Roger Strebel von der Geschäftsstelle RZU unterstützt die beiden Initiativen im Knonaueramt und im Zimmer­berg mit seinem Fachwissen und seinen Erfahrungen, die er unter anderem durch sein Engagement für das Naturnetz Pfannenstil während der letzten 20 Jahre gewonnen hat. Damit leistet die Geschäftsstelle RZU auch einen Beitrag zum Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen ihren Mitgliedern.

Ein Hinweis der Geschäftsstelle RZU: