Tätigkeit

Die RZU und ihre Mitglieder setzen sich für eine koordinierte räumliche Entwicklung und für die Abstimmung der Regionalplanungen im RZU-Gebiet ein. Gemeinsam engagieren sie sich für eine qualitätsvolle Siedlungsentwicklung, für zukunftsfähige Mobilität und angemessene Infrastruktursysteme. Zusammen setzen sie sich für die Pflege der reichhaltigen Kultur- und Naturlandschaft des RZU-Gebiets sowie für stufengerechte kooperative und partizipative Planungsprozesse ein. Die RZU setzt sich aktiv und wirksam für die Anliegen und Interessen ihrer Mitglieder ein. Sie nutzt dazu ihre zentralen Stärken: sie ist unabhängig und verfügt über Fachkompetenz, sie führt Prozesse effizient und zielorientiert durch und sie bringt die politischen Entscheidungsträger und die Planungsfachleute zusammen. So können inhaltlich wertvolle und breit abgestützte Ansätze und Lösungen erarbeitet werden.

RZU-interne Plattform

Dieses Format richtet sich mit einem jeweils aktuellen Thema an die Mitglieder der RZU. Eingeladene Experten liefern mit ihren Beiträgen die fachliche Grundlage für die anschliessende Diskussion unter den Teilnehmenden.

Termine & Themen
12.11.2013: Landschaft als Katalysator der Regionalentw.
27.05.2014: IBA Basel
04.12.2014: Evaluation Testplanung
21.05.2015: Innovative Beiträge zur Raumentwicklung
19.11.2015: Mobilität im RZU-Gebiet (1)
12.05.2016: Mobilität im RZU-Gebiet (2)
14.07.2016: Mehrwertausgleich
11.05.2017: Ortsdurchfahrten
17.05.2018: Zürich als Wohnregion denken und entwickeln
 
Ansprechperson: Marc Zaugg Stern